Direkt zum Inhalt

OEM Freigaben für PKW und NFZ

Glasurit, von führenden Herstellern freigegeben.

Es gibt kaum einen Lackhersteller, der über eine so große Anzahl von Freigaben von Fahrzeugherstellern verfügt wie Glasurit. Inzwischen gibt es allein von über 50 Autoherstellern Freigaben.

CONTENTBILD

Von umfangreichen Tests bis zur weltweiten Freigabe

Ein Fahrzeughersteller vergibt die technische Freigabe erst nach intensiven Tests und gründlicher Qualitätsprüfung, ob die Glasurit Autoreparaturlacke den hohen Maßstäben aus der Serienlackierung entsprechen. Die technische Freigabe wird dann vertraglich fixiert und gilt regional oder weltweit.

Detaillierte Vereinbarungen zum Beispiel über Belieferung, Schulungen oder Services werden auf nationaler Ebene getroffen. Jede Fahrzeughersteller-Freigabe dokumentiert also: Glasurit ist mit innovativen Produktsystemen, Farbtonmanagement sowie umfassender Betriebsunterstützung idealer Partner für jeden Fahrzeughändler und jede Werkstatt.

OEM-Freigaben für PKW und NFZ - Fahrzeug | Glasurit
OEM-Freigaben für PKW | Glasurit

Vorteile für Werkstätten

  • Glasurit Produkte und Produktsysteme sind von mehr als 50 Automobilherstellern weltweit freigegeben.
  • Für Werkstätten ist die Arbeit mit Lackprodukten und -systemen, die vom Fahrzeughersteller freigegeben sind, ein wesentlicher Erfolgsfaktor.
  • Die Kunden haben so die Gewähr, dass die Reparatur ihrer Fahrzeuge in Top-Qualität durchgeführt wird, sozusagen mit Original-Ersatzteilen.
  • In Zeiten wachsender Bedeutung der markengebundenen Werkstätten ist dies ein wichtiger Wettbewerbsvorteil.

 

OEM-Freigaben für LKW | Glasurit
OEM-Freigaben für NFZ | Glasurit