Direkt zum Inhalt

News

Junge Lackiertalente zeigten Bestleistungen in Kasan

Die 45. WorldSkills, die Weltmeisterschaft der Berufe, ist entschieden. Nach sechs Wettkampftagen wurde sie am 27. August mit einer feierlichen Abschlussveranstaltung im russischen Kasan beendet. Auch Glasurit, Premiummarke für Autoreparaturlacke der BASF, war vor Ort – als Hauptsponsor der Wettbewerbskategorie Fahrzeuglackierung.

Nach einem spannenden Wettkampf stehen die Weltmeister in der Kategorie Fahrzeuglackierung bei den diesjährigen WorldSkills fest. Mit der Goldmedaille wurde Ting-Yu Yang ausgezeichnet. Die junge Frau aus dem chinesischen Taipeh hat sich als Beste unter 27 jungen Fahrzeuglackierern durchgesetzt. Zweitplatzierter mit der Silbermedaille ist Conor McKevitt aus Großbritannien und die Bronzemedaille erarbeitete sich Maxine Colligan aus Australien.

Im Wettbewerb wurden wurden ausschließlich die Autoreparaturlackprodukte und Farbtonfindungswerkzeuge von Glasurit verwendet. Die Aufgabe der Teilnehmer war es, einen Lackschaden an einem Fahrzeug schnell und fachgerecht zu beheben. Dazu mussten sie den korrekten Lackaufbau beachten und den perfekten Farbton mit allen Schattierungen und Effekten nachstellen. Auch die Aspekte Arbeitssicherheit, Effizienz und Nachhaltigkeit galt es zu berücksichtigen. Durch die Wahl der richtigen Produkte, die Reduzierung von Abfall und die Wiederwendung von Materialien haben die jungen Lackierer gezeigt, dass sie in der Lage sind, ökologisches Bewusstsein mit wirtschaftlichem Erfolg zu verbinden – so können sie nach ihrer Teilnahme am Wettbewerb wichtige Impulse für ihre weitere Arbeit mit nach Hause nehmen.

Als Hauptsponsor in der Wettbewerbskategorie Fahrzeuglackierung hatte Glasurit die jungen Lackierer bereits im Vorfeld durch Trainings unterstützt. Über die Online-Trainingsplattform Glasurit Know How, auf der alle Informationen rund um die Uhr zur Verfügung stehen, konnten sich die Kanditaten in aller Welt perfekt auf den Wettbewerb vorbereiten. Die Trainings-Videos zeigten ihnen mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie sie die Glasurit-Produkte korrekt verwenden und den Prozess so effizient wie möglich gestalten können.

 

Nachhaltigkeits-Award

Zum zweiten Mal haben die WorldSkills den Sustainable Practice Award, einen Preis für nachhaltige Praxis, ausgelobt, um in den verschiedenen Berufen ein bewusstes Umgehen mit Ressourcen zu fördern und zu entwickeln. Dazu mussten die Wettbewerbs-Teilnehmer ihre Aufgabe nicht nur technisch perfekt erfüllen, sondern auch so effizient wie möglich umsetzen und dabei mit Material, Energie und Wasser sparsam umgehen. In der Kategorie Fahrzeuglackierungen hat Bronzemedaillengewinnerin Maxine Colligan die Jury auch durch ihr umweltbewusstes Handeln überzeugt. Sie belegt den zweiten Platz beim Award für nachhaltige Praxis hinter dem Sieger Kam Hung Li aus Hong Kong, China, und vor Anthony Bourgeade (dritter Platz) aus Frankreich.

 

Junge Fachkräfte stehen für eine nachhaltige Zukunft

„Nachhaltigkeit und Bildung sind für BASF die Basis all unseres Handelns. Denn nur mit dem entsprechenden Wissen können wir uns bewusst für eine nachhaltige Lösung entscheiden. Indem Glasurit die Wettbewerbskategorie Fahrzeuglackierung unterstützt, haben wir die Möglichkeit, nachhaltiges Handeln zu fördern und junge Talente auf den Arbeitsplatz der Zukunft vorzubereiten“, betont Roar Solberg, Vertriebsleiter des Geschäftsbereichs Autoreparaturlacke EMEA bei BASF. " BASF und Glasurit möchten dazu beitragen, mehr junge Menschen für den Beruf des Autolackierers zu begeistern, da es in den Werkstätten an Fachkräften mangelt. Der Wettbewerb ist eine großartige Gelegenheit, die nächste Generation von Fahrzeuglackierern zu unterstützen und die Lackindustrie auf junge, gut ausgebildete Talente aufmerksam zu machen."

1354 Teilnehmer aus 63 Ländern und Regionen, allesamt Auszubildende, Studierende und junge Fachkräfte, stellten bei den 45. WorldSkills ihr Können in 56 Berufsdisziplinen unter Beweis. Begleitet wurden die Wettkämpfe von Zehntausenden Schülern, internationalen Besuchern und einem riesigen Medieninteresse. Unter anderem wegen dieser großen Breitenwirkung unterstützt Glasurit die WorldSkills als einer der offiziellen Sponsoren. Denn die WorldSkills tragen mit dazu bei, Handwerksberufe bei jungen Menschen bekannt und attraktiv zu machen. So leisten sie einen Beitrag dazu, dem Fachkräftemangel, unter dem auch viele Kfz-Werkstätten weltweit leiden, entgegenzuwirken. Die nächsten WorldSkills finden 2021 in Shanghai, China, statt.