Skip to main content

News

Piero Imbrogno verstärkt das Team der BASF Coatings Services AG

Piero Imbrogno (44 Jahre) unterstützt neu mit seiner reichen Branchenerfahrung die BASF Coatings Services AG in Pfäffikon SZ in der Funktion des «Strategic Account Managers». Er wird zukünftig der Hauptansprechpartner für alle Schweizer Automobilimporteure, Leasinganbieter, Versicherungen und Flotten sein.

Bisher leitete Piero Imbrogno für das Nissan European Center (Urdorf) den Bereich Fleet & Corporate Sales und betreute neben Flottenkunden auch die Leasingprovider sowie Mietwagenkunden. Zusätzlich zu seinen Kernaufgaben engagierte sich Piero auch in Projekten zum Thema Mobilität, wie zum Beispiel die Elektromobilität oder auch Abonnements, die nicht mehr den Besitz eines eigenen Autos in den Vordergrund stellen, sondern die generelle Mobilität der Kunden. Diese zukunftsweisenden und spannenden Erfahrungen wird Piero auch in seiner neuen Tätigkeit bei der BASF Coatings Services AG nutzen und weiter ausbauen können. Besonders interessant an seinem neuen Verantwortungsbereich findet Piero, «dass ich mein bestehendes Netzwerk nutzen, aber in einer neuen Sparte der Branche, dem Lackbereich, noch viel lernen und so meinen Horizont erweitern kann.» Auch im Bereich Finanzierung und Vertrieb kann er bereits auf einen grossen Erfahrungsschatz zurückgreifen – in seinem Werdegang sind Etappen bei der Bank PSA Finance, der Ford Motor Company Schweiz, Eurotax und weitere Stationen in der Branche zu finden.

Herausforderungen gehören für Piero sowohl in das berufliche wie auch private Leben – erst kürzlich hat er seine Schiffsprüfung absolviert und ist somit nicht nur auf den Strassen, sondern auch auf den Seen der Schweiz zuhause. Zudem hat er sich als Formel-1-Fan bekannt – sein Herz schlägt für die Scuderia Ferrari, aber auch das Schweizer Team Sauber Alfa Romeo fasziniert Piero Imbrogno.

Geschäftsführer Alexander Bru ist überzeugt von Pieros Kompetenzen und Persönlichkeit: «Er ist ein Zugewinn für unser gesamtes Team und wird für unsere Marktpräsenz verstärken. Durch seine Mehrsprachigkeit (Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch) ist Piero in der Lage, mit allen wichtigen Schnittstellen, aber vor allem nah an den Kunden in allen Regionen der Schweiz zu kommunizieren.»