Skip to main content

News

Perfekt für Kleinstschäden: Ein Sprühstoß für mehr Effizienz

Kleine und mittlere Schäden, wie die von Stoßfängern, gehören mittlerweile zu den häufigsten Reparaturfällen in der Werkstatt. Umso wichtiger ist es für Werkstätten, gerade in diesem Segment profitabel zu arbeiten. Glasurit, Premiumlackmarke der BASF, unterstützt Lackierbetriebe durch die kontinuierliche Entwicklung neuer Produkte, die die Prozesse beschleunigen und ebenso einfach wie flexibel einsetzbar sind. Mit Glasurit 151-170 SD UV Grundfüller grau erhalten Lackierer ein bewährtes Produkt nun in der Sprühdose, die vor allem die Reparatur von Kleinstschäden noch wirtschaftlicher macht.

Der UV-Grundfüller in der Sprühdose ist gebrauchsfertig und immer schnell bei der Hand, wenn kleine Flächen für die eigentliche Lackierung vorbereitet werden müssen. Damit gewinnen Lackierer Flexibilität und sparen Zeit, weil das Vorbereiten und Reinigen der Spritzpistole entfällt.

Über den schnellen und einfachen Prozess hinaus bietet der UV-Grundfüller aus der Sprühdose dieselben Eigenschaften wie Glasurit 151-170 UV Grundfüller grau. Er sorgt für gute Korrosionsbeständigkeit und einen hervorragenden Decklackstand. Weil er auf Metall genauso hervorragend haftet wie auf Kunststoff, ist er die ideale Grundlage für die Reparatur von kleinen und mittleren Schäden, die mit den Strahlen einer UV-A-Lampe getrocknet werden. Diese Trocknungsart ist besonders effizient und gewährleistet, dass Kunststoffteile in Form bleiben, da keine Wärme entwickelt wird.

Glasurit 151-170 SD UV Grundfüller grau ist Bestandteil des perfekten Prozesses, den Glasurit entwickelt hat. Damit können Lackierbetriebe mit maximaler Effizienz ein perfektes Ergebnis erzielen – und so einen Sprühstoß profitabler sein.